Scandic Oil »For Furniture«

Normaler Preis
35,81€
35,81€/l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

●   Lieferzeit: 1-3 Tage*

-7 auf Lager
OLI-NATURA Scandic Oil »For Furniture« ist das neueste Mitglied unserer Rohholzeffekt-Familie. Inspiriert vom skandinavischen Stil verbindet es natürliches Aussehen mit Oberflächenschutz und lässt helles Holz wie unbehandelt und frisch geschliffen wirken.

Seinen Rohholzeffekt erhält dieses Öl durch seine VOC-freie Verbindung aus pflanzlichen Ölen, die wir in Wasser emulgieren. Wir empfehlen das Öl am besten auf hellen Möbeloberflächen wie Eiche, Fichte, Tanne, Esche oder Birke zu streichen. Es wurde vorerst in limitierter Auflage für wahre Holz- und Rohholzeffekt-Liebhaber kreiert.  Um die Wirkung zu testen, bieten wir eine praktische Probegröße an.

Für die gelegentliche Auffrischung empfehlen wir unser OLI-NATURA Refresher.

  • VOC-freies Rohholzeffektöl für massive Holzmöbel und Treppenstufen im Wohninnenbereich
  • Natürliche Optik, lässt das Holz wie unbehandelt und frisch geschliffen erscheinen
  • Für die Streich- und Spritzapplikation - guter Stand auf senkrechten Flächen
  • Anwendbar auf unbehandeltem hellen Nadel- und Hartholz (Eiche, Fichte, Tanne oder Esche)
  • Besonders geeignet für Tische, Stühle, Bänke, Betten, Türen, Kommoden und Schränke
  • Oberfläche ist atmungsaktiv geschützt, leicht zu überarbeiten, schuppt und reißt nicht

Anwendung

Oberflächenvorbereitung:  Holzoberfläche sorgfältig schleifen. Mit grobem Schliff beginnen. Endschliff für Möbeloberflächen mit Körnung P240. Holzfeuchte: 8–12%. Die Fläche muss trocken, gründlich gereinigt und frei von Öl, Wachs, Fett, Silikon und Schleifstaub sein. Material bei Raumtemperatur verarbeiten.

Streichapplikation:
  • Gebindeinhalt vor Gebrauch gut schütteln/aufrühren.
  • Ersten Ölauftrag mit Pinsel oder Flächenstreicher in Maserrichtung gleichmäßig satt verstreichen. 
  • Ölauftrag mindestens 2 Stunden trocknen lassen.
  • Nun in Maserrichtung von Hand mit Körnung P220 bis P280 zwischenschleifen und Holzstaub gut entfernen. 
  • Zweiten Ölauftrag mit Pinsel oder Flächenstreicher in Maserrichtung gleichmäßig satt verstreichen.
  • Das nasse Öl sofort mit beigem Pad per Hand oder Poliermaschine rückstandslos einmassieren.

Spritzapplikation:

  • Bei Spritzapplikation (Becherpistole, Düse 1,8 mm, Druck 2 bar) durch Verschlichten gleichmäßige Verteilung gewährleisten.    

    Verbrauch: 2 Aufträge I Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 40-60 g/m² pro Auftrag (15- 25 m²/l).

    Trocknung: Je nach Luftfeuchte & Temperatur ist die Oberfläche: nach 1 Stunde staubtrocken, frühestens nach 2 Stunden schleifbar, nach 3-5 Tagen voll durchgehärtet. Während dieser Zeit schonend behandeln und vor Wasser schützen.

    Die Trocknung ist abhängig von der Holzart und der Saugfähigkeit des Untergrundes. Gutes Lüften sowie hohe Temperaturen erhöhen die oxidative Reaktion. Materialüberschuss auf nicht saugenden Stellen verzögert die Trocknung ebenso wie niedrige Temperaturen und/oder eine zu hohe Luftfeuchtigkeit und/oder eine zu hohe Holzfeuchte.  

    Hinweis: Überschüssiges Öl, das sich nicht einmassieren lässt, mit einem Baumwolltuch oder Ölsaugtuch abnehmen und Fläche mit Polierpad nachpolieren. Während der Verarbeitung entsteht in der Nassphase eine Farbvertiefung, die nach vollständiger Trocknung verschwindet. Bei Spritzapplikation durch Verschlichten gleichmäßige Verteilung gewährleisten.

    Reinigung von Pinseln und anderen Werkzeugen: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen. 

    Geprüfte Qualität

    Der getrocknete Anstrich ist unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze, entspricht der DIN EN 71-3 (Sicherheit von Spielzeug) sowie der DIN 53160 (speichel- und schweißecht) und ist ein vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) zugelassenes Bauprodukt. Dank der intelligenten Rezeptur neigen die ölgetränkten Lappen, Pads oder Pinsel nicht zur Selbstentzündung. 

    • Giscode Ö10+
    • Z-157.10-217 (Emissionsgeprüftes Bauprodukt nach DIBt-Grundsätzen)
    • DIN 71-3 (Sicherheit von Kinderspielzeug)
    • DIN 53160 (speichel- und schweißecht)
    • FREI von Formaldehyd, Kobalt und Oximen

    Sicherheitshinweise

    Das Scandic-Oil ist kennzeichnungsfrei. Das Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008.  Es muss nicht mit GHS-Gefahrenpiktogrammen und mit Signalwörtern gekennzeichnet werden und stellt kein Gefahrgut dar.

    Sicherheitshinweise: P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. EUH208 Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on; 1,2-Benzisothiazolin-3-on, Reaktionsmasse aus 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen. 

    Downloads & Media

    > Technisches Datenblatt

    > Sicherheitsdatenblatt

    Reinigung & Pflege

    Damit die Scandic-geölte Holzoberfläche lange schön bleibt, empfiehlt es sich, die Treppe oder das Möbel mit unseren Holzpflegemitteln zu behandeln und aufzufrischen. Denn nur ein abgestimmtes Pflegekonzept gewährleistet eine lange Lebensdauer und Nachhaltigkeit der Oberfläche. 

    Staubablagerungen werden einfach mit einem trockenen, eventuell feuchten, aber niemals nassen Tuch abgewischt. 

    Mit der konzentrierten »OLI-NATURA Holzseife« lassen sich Verschmutzungen sanft entfernen, ohne das Holz zu schädigen. Mit »OLI-NATURA Refresher« kann das Holz immer wieder aufgefrischt werden. Es erneuert die Schutzwirkung und sorgt für eine wasserabweisende Oberfläche, ohne den Farbton des Holzes zu verändern. Zudem nährt und pflegt es das Holz und erzeugt eine antistatische Oberfläche, sodass wenig Staub angezogen wird.

    Gute Indizien für die Pflegebedürftigkeit der Oberfläche sind: Wenn die Wasserbeständigkeit nachlässt und/oder sich die Oberfläche trocken und spröde anfühlt.

    Abgenutzte Stellen, die mit OLI-NATURA Scandic-Oil »For Furniture« behandelt wurden, können partiell angeschliffen und nachgeölt werden, ohne dass die ganze Fläche neu behandelt werden muss.

     FAQ: Häufig gestellte Fragen

     Kurzbeschreibung Scandic-Oil

    • Das OLI-NATURA Scandic-Oil ist ein Rohholzeffektöl auf Wasserbasis für die Schutzbehandlung von hellen Hart- und Nadelhölzern. Es ist für den Innenraum geeignet. Je nach Einsatzbereich gibt es das Scandic-Oil in zwei unterschiedlichen Viskositäten: Das OLI-NATURA Scandic-Oil »Classic« empfiehlt sich ideal für den Schutz von Holzfußböden. Das OLI-NATURA Scandic-Oil »For Furniture« ist für Holzmöbel und Treppen ausgelegt.   

    Was ist der Unterschied zwischen OLI-NATURA Scandic-Oil »Classic« und OLI-NATURA Scandic-Oil »For Furniture«?

    • Generell ist das Basisrezept gleich. Der Unterschied zwischen den beiden Varianten liegt lediglich in der Viskosität und Thixotropie:
       
    • Das OLI-NATURA Scandic-Oil »Classic« ist von der Viskosität so abgestimmt, dass es sich besonders für die professionelle Rollapplikation auf Holzfußböden, Massivholzdielen oder Landhausdielen aus Eiche, Weißtanne, Fichte oder Esche empfiehlt. Der Walzauftrag ist eine höchst anspruchsvolle handwerkliche Arbeit, die dem professionellen Verarbeiter vorbehalten sein sollte. Deshalb empfiehlt sich diese Variante besonders für das Parkett- und Bodenlegerhandwerk.
       
    • Das OLI-NATURA Scandic-Oil »For Furniture« hat eine höhere Viskosität und ist ideal für die Streichapplikation auf Treppen und Holzmöbeln wie Tische, Stühle, Bänke oder Schränke aus Eiche, Weißtanne, Fichte oder Esche. Diese Variante hat einen guten Stand auf senkrechten Flächen und kann außerdem mit der Handspritzpistole verarbeitet werden. Bei der Spritzapplikation sollte durch Verschlichten eine gleichmäßige Verteilung gewährleistet werden. Diese Variante empfiehlt sich besonders für das Schreiner- und Tischlerhandwerk.
       
    • Außerdem gibt es noch ein Scandic-Oil für die Verarbeitung auf industriellen Walzanlagen. Diese Variante wird von der Parkett- und Möbelindustrie für die serielle Möbel- und Fußbodenbeschichtung verarbeitet.
       

    Ist das OLI-NATURA Scandic-Oil »For Furniture« NEU?

    • Neu ist lediglich die Viskosität, die so verändert wurde, dass es sich einfacher verstreichen lässt und einen guten Stand auf senkrechten Flächen bietet. Eigenschaften, die bei Möbeln und Treppen eine wichtige Rolle spielen. Das OLI-NATURA Scandic-Oil selbst ist schon seit 2017 auf dem Markt und vorrangig für Walzapplikationen in Manufakturen und der Industrie etabliert.

     Gibt es Muster zum Testen?

    • Ja, auf Wunsch können Sie sich bei OLI-NATURA Musterfläschchen bestellen, um den Anstrich zu testen.

     Wie entsteht der Rohholzeffekt?

    • Das OLI-NATURA Scandic-Oil ist eine wässrige Emulsion auf Basis natürlicher Öle, die von sich aus wenig anfeuern. Ein geringer Weißanteil minimiert zusätzlich die Anfeuerung und beugt dem vorzeitigen Vergilben des Holzes vor. Die Holzporen werden nicht weiß eingefärbt und treten nicht auf der Oberfläche hervor. Das Aussehen des Holzes wirkt wie im Rohzustand: Daher auch der Name Rohholzeffekt. 

     Verändert Scandic-Oil die Farbe des Holzes?

    • Das Scandic-Oil ist ein Rohholzeffekt-Öl für helle Holzarten. Die Eigenfarbe des Holzes wird nahezu nicht angefeuert (hervorgehoben). Nur während der Verarbeitung zeigt sich in der Nassphase eine Farbvertiefung. Diese verschwindet aber im Zuge der Trocknung.

     Wie hoch ist die Reichweite des Scandic-Oils?

    • Je nach dem Einsatzbereich, dem Holzschliff und dem Saugverhalten des Holzes reichen zirka 40 g/m²-80 g/m² pro Auftrag. Empfohlen werden zwei Aufträge. Dies entspricht rund 12-25 m² pro Liter bei einem Auftrag und etwa 6-12 m² bei zwei Aufträgen.  
       
    • INFO: Jede Holzart hat naturbedingte Eigenheiten und ein eigenes Saugverhalten, das in hohem Maße dafür verantwortlich ist, wie stark und gleichmäßig das Öl ins Holz einziehen kann. Die Tanne zum Beispiel ist ein sehr saugfähiges Holz. Die Eiche und Esche verhalten sich hingegen günstiger. Auch macht es einen Unterschied, ob Sie Hirnholz ölen oder ob Massivholz oder Furnierholz zum Einsatz kommt. Zudem hat der Schliff des Holzes einen großen Einfluss auf die Saugfähigkeit des Holzes. Aus diesen Gründen können wir nur Richtwerte angeben.

     Was gibt es bei der Verarbeitung zu beachten?

    • Generell sollten die Verarbeitungshinweise des Produktes beachtet werden. Auch die Oberflächenvorbereitungen sollten stets sauber und sorgfältig ausgeführt werden, um ein optimales Oberflächenergebnis zu erzielen. Außerdem sollte ein zu hoher oder zu geringer Ölauftrag vermieden werden. Bei Scandic-Oil »For Furniture« sollte der Zwischenschliff als Handschliff erfolgen, um ein Durchschleifen zu verhindern. Da das Öl sehr schnell „anzieht“, ist die zweite Ölung unmittelbar nach dem Auftragen in der Nassphase rückstandslos zu verpadden. Sollte sich zu viel Öl auf der Oberfläche befinden, das sich nicht mehr einmassieren lässt, bitte den Überstand abnehmen. Geben Sie der geölten Oberfläche die nötige Zeit zum Aushärten.

     Warum kommt es während der Verarbeitung zu einer Farbvertiefung?

    • Das OLI-NATURA Scandic-Oil ist eine wässrige Emulsion auf Basis von natürlichen Ölen. Aufgrund des Wasseranteils zeigt das Scandic-Oil während der Verarbeitung in der Nassphase eine Farbvertiefung. Diese verschwindet aber im Zuge der Trocknung.

     Warum ein Zwischenschliff?

    • Aufgrund des Wasseranteils kommt es während der Verarbeitung zu einer Holzquellung. Um die aufgestellten Holzfasern zu kappen, wirkt sich ein Zwischenschliff positiv auf das Oberflächenergebnis aus.

    Wie lange trocknet Scandic-Oil?

    • Je nach Luftfeuchte und Temperatur ist die geölte Oberfläche nach 1 Stunde staubtrocken. Eine vollständige Durchhärtung ist nach zirka 5 Tagen erreicht.
       
    • INFO: Wie schnell das Öl trocknet und durchhärtet, hängt im Wesentlichen von drei Bedingungen ab: Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Auftragsstärke. Die optimalen Verarbeitungsbedingungen liegen bei +20°C und 50% relative Luftfeuchte. das Öl sollte bei Raumtemperatur verarbeitet werden. Zudem sollte die Objekttemperatur nicht unter +15°C liegen. Da die Aushärtung des Öls durch die Aufnahme von Luftsauerstoff erfolgt, fördern gutes Lüften sowie eine optimale Raumtemperatur die oxidative Reaktion. Niedrige Luftbewegung, erhöhte Feuchtigkeitsbedingungen sowie niedrige Temperatur können die Durchhärtung hingegen verlangsamen.

     Ist das Produkt kennzeichnungspflichtig?

    • Nein, unser Scandic-Oil ist nicht kennzeichnungspflichtig. Das Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008.  Es muss nicht mit GHS-Gefahrenpiktogrammen und mit Signalwörtern gekennzeichnet werden und stellt kein Gefahrgut dar.

     Enthält das Scandic-Oil Oxime und Kobalt?

    • Nein, das Scandic-Oil wird ohne kobalthaltige Verbindungen sowie Oxime hergestellt. Der getrocknete Anstrich ist unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze, entspricht der DIN EN 71-3 (Sicherheit von Spielzeug) sowie der DIN 53160 (speichel- und schweißecht). Zudem ist es ein vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) zugelassenes Bauprodukt und entspricht der höchsten Giscode-Einstufung Ö10+.  Außerdem ist das Scandic-Oil ein auf Baubook gelistetes ökologisches Bauprodukt.       

    Ist das Scandic-Oil für Oberflächen geeignet, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen?

    • Ja, wie alle unser OLI-NATURA Öle & Wachse kann das Scandic-Oil auch auf Oberflächen verarbeitet werden, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Es erfüllt die Anforderungen aus dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) für Bedarfsgegenstände im Hinblick auf ihre Speichel- und Schweißechtheit. Diese Prüfung basiert auf den Normen DIN 53160-1 und -2. Darüber hinaus entsprechen sie nach vollständiger Aushärtung der DIN EN 71-3 (Sicherheit von Spielzeug).

     Riecht das Scandic-Oil stark? 

    • Generell ist das Scandic-Oil sehr geruchsmild. Der Geruch wird besonders während der Oxidation wahrgenommen und hängt auch von der verwendeten Holzart sowie der Oberflächengröße ab. Doch der Geruch ist völlig unbedenklich und verschwindet, wenn das Öl vollständig ausgehärtet ist.

     Besteht beim Scandic-Oil die Gefahr der Selbstentzündung?

    • Nein, das Scandic-Oil ist ein oxidativ trocknendes Öl auf Wasserbasis.  Daher neigen ölgetränkte Lappen, Pads und Tücher nicht zur Selbstentzündung.

     Wie wird eine Scandic-Oil geölte Oberfläche gepflegt?

    • Staubablagerungen werden einfach mit einem trockenen, eventuell feuchten, aber niemals nassen Tuch abgewischt. Parkettböden hingegen sollten täglich gesaugt oder gefegt werden. Mit der konzentrierten »OLI-NATURA Holzseife« lassen sich anhaftende Verschmutzungen sanft entfernen, ohne das Holz zu schädigen. Für die Erstpflege und Auffrischung des geölten Holzes empfiehlt sich der »OLI-NATURA Refresher«. Gute Indizien für die Pflegebedürftigkeit der Oberfläche sind: Wenn die Wasserbeständigkeit nachlässt und/oder sich die Oberfläche trocken und spröde anfühlt.

     Ist das Scandic-Oil frei von Lösemitteln?

    • Das Scandic-Oil ist VOC-frei und ohne Flüchtige organische Verbindungen. Die natürlichen Öle werden hier in Wasser „gelöst“ – das Wasser dient uns somit als „Lösemittel“.

     Wie reinige ich die Arbeitsgeräte, wie z.B. Pinsel, etc.?

    • Die Pinsel und Arbeitsgeräte sind einfach mit Wasser zu reinigen.

     Wie lange ist das Scandic-Oil haltbar?

    • Im verschlossenen Originalgebinde 24 Monate. Angebrochene Gebinde sollten möglichst zügig aufgebraucht, sofort wieder luftdicht verschlossen und vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Lagertemperatur sollte nicht unter +5°C liegen.

    Wird oft zusammen gekauft..

    *gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder finden Sie in den Versandbedingungen